Aktuelles Mitteilungsheft 119 (Juni 2018)

Cover Mitteilungsheft 119

Seite des 1. Vorsitzenden
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018 in Münster
Personalien / Spendenliste 2017
Einladung: Mehr-ArGen-Treffen in Kassel-Espenau
Einladung zum Herbsttreffen in Velbert
Ralf Graber: Die Bestimmungen im Wechselverkehr mit Österreich-Ungarn nach dem neuen Postvertrag von 1916. Teil II (Fortsetzung)
17  Ralf Graber: Die Deutsche Etappenverwaltung (D.E.V.) in der Dobrudscha
19  Ludger Breil: Krankmeldung per Rohrpost
20  Winfried Leist: Proben für Germania–Postkartenheftchen
22  Claudius Kroschel: Fälschung zum Schaden der Reichspost MiNr. 56 PFä
26  Gernot Gleißner: Weitere neue Plattenfehler der 1 Mark Reichspost, Plattenfehler VI und VII (MiNr. 63a PF VI, 63a PF VII, 63b PF VI, 63b PF VII)
29  Aleksander Predojevic: Aus dem Briefkasten
30  Peter Kropfelder: Neuer Bickerdike-Maschinenstempel aus Frankfurt
31  Peter Kropfelder: Postautomation: Die Universal-Briefstempelmaschine
32  Achim Müller: MiNr. 86 I b Randstück mit Formnummer
34  Achim Müller: Plattenfehler im Oberrand?
38  Achim Müller: Aus dem Briefkasten – die besondere Gebühr gemäß § 30 Abs. 8 PO
39  Achim Müller: Verbogen, eingekerbt, dünn und höherstehend: Plattenfehler beim Kriegsdruck
43  Achim Müller: Markenheftchenbogen, Markenheftchen, Heftchenblätter und Zusammendrucke (3)
47  Peter Klemm: Umfrage: Gestempelte Oberränder im P-Druck der Michel Nr. 100
47  Aus den Rundbriefen anderer Arbeitsgemeinschaften und Vereine
50  Ihre Ansprechpartner in der Arbeitsgemeinschaft / Termine
51  Impressum - Anschriften

Redaktionsschluß für Heft 120: 17. November 2018


Ein Inhalts- und Autorenverzeichnis der bisher erschienenen Mitteilungshefte kann hier heruntergeladen werden: → Autoren und Inhaltsverzeichnis (pdf-Datei, Stand Dezember 2018).

Ältere Mitteilungsheft können, soweit noch vorrätig, von der Arbeitsgemeinschaft Germania-Marken bezogen werden. Der Preis pro Heft beträgt bis einschließlich Heft 68 4 Euro (für Nichtmitglieder 6 Euro), und ab Heft 69 7 Euro (für Nichtmitglieder 9 Euro) zuzüglich Versandkosten. Ebenfalls können ArGe-Mitglieder Kopien von Aufsätze gegen einen Unkostenbeitrag von 0,10 Euro pro Blatt zuzüglich Versandkosten beziehen.